Aufstellgenehmigung

Bestellen Sie rechtzeitig Ihren Container. In der Regel reicht ein Vorlauf von
2 Werktagen.
Bei Gestellung auf öffentlichen Flächen (Strasse, Bürgersteig, Parkbucht, etc.)

ist idR. vor der
Aufstellung
eine Aufstell-
genehmigung

zu beantragen
!

Ihr direkter Draht zum Container

Container bestellen

Sie haben Fragen ? Klicken Sie hier oder rufen Sie uns an !

Konditionen

Die angezeigten Konditionen verstehen sich inklusiv 19% MwSt.


Die Fest-/Paketpreise beinhalten Fracht+ Entsorgung (s.jeweilige Info „Was/Wieviel darf rein“)! Eine Containerstandzeit von 1 Woche ist immer enthalten! Für jede weitere angefangene Woche wird eine Miete (15,00€=12,61€ netto) berechnet.

Bernd Klein


Telefon:  02 21 - 46 75 03 65


oder per e-mail:

info@container-rhein-main.de

©  2015-2019 container-rhein-main by a & k  Entsorgungsberatung GmbH

   www.container-rhein-main.de

Container für Abfälle gem. Baustellenabälle mit Container entsorgen

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Bauschuttabfälle sind:

  • Mauerwerk, Ziegelsteine (ohne Tapetenreste)
  • reiner Betonabbruch (Aufschläge bei Moniereisen + Überschreitung Kantenlänge)
  • Fliesen, Kacheln
  • Dachziegel
  • kleinere Anteile Mörtel und Putzreste
  • Gehwegplatten
  • Sand, Kies


! Gültigkeit der Pauschalpreise bis zu einem Verhältnis Volumen:Gewicht von 1:1
(5 cbm=5 to, 7 cbm=7 to).
Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet !


keine Bauschuttabfälle sind zum Beispiel:


  • alle flüssigen Abfälle
  • Bodenaushub (Erde)
  • Gas- und Porenbeton, Ytong
  • Bims, Heraklith; Hohlblocksteine
  • reine Putzreste oder Lehmputze
  • Metalle + Holz
  • Gips- und Gipsplatten
  • Isolier + Dämmstoffe (Styropor, Mineralwolle= KMF ist als Sondermüll eingestuft !)
  • Glas, Glasbausteine
  • Kunststoffe
  • Dachpappe, Bitumen, Asphalt
  • sonstige Fremdstoffe

Sperrmüllabfälle sind zum Beispiel:

  • Altmöbel / Holz (unbehandelt)
  • Altinventar
  • Teppiche
  • Gerümpel / Hausrat
  • Matratzen
  • Fahrräder
  • Metalle
  • Kunststoffteile




keine Sperrmüllabfälle sind zum Beispiel:


  • Sonderabfall, z.B. Altlacke und Altfarben, Batterien
  • Altreifen
  • Material aus Brandschäden
  • Gartenabfall
  • Wertstoffe, wie Papier oder
    Folien (sollten getrennt erfasst werden)
  • verpackte Kleinteile
  • Elektrogeräte
  • Glas
  • Bauschutt
  • Speiseabfälle, Einmachgläser
  • imprägniertes Holz, Fenster
    (Einstufung als Sonderabfall)





Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

als Holzabfall gelten:


  • unbehandelte Hölzer
  • Schalhölzer
  • Parkett, Laminat
  • Wandpaneele
  • Span-, Sperrholz-, MdFplatten
  • Möbelteile (ohne Beschläge, Glas)
    auch Melaninharz beschichtet
  • Palettenholz

  • lackiertes Holz auf Anfrage



keine Holzababfälle sind:


  • gewachsenes oder „vergammeltes“ Holz (Äste, Stämme)
  • Grünschnitt
  • behandelte Hölzer (Außentüren,-fenster, Jägerzaun, imprägnertes Holz vom Dachstuhl, Eisenbahn-schwellen etc
    (Einstufung als Sondermüll !)
  • Holz aus Brandschäden
  • Metalle
  • Glas, Spiegel
  • Bauschutt etc
  • sonstige Fremdstoffe


Sperrmüllabfälle sind zum Beispiel:

  • Altmöbel / Holz (unbehandelt)
  • Altinventar
  • Teppiche
  • Gerümpel / Hausrat
  • Matratzen
  • Fahrräder
  • Metalle
  • Kunststoffteile




keine Sperrmüllabfälle sind zum Beispiel:


  • Sonderabfall, z.B. Altlacke und Altfarben, Batterien
  • Altreifen
  • Material aus Brandschäden
  • Gartenabfall
  • Wertstoffe, wie Papier oder
    Folien (sollten getrennt erfasst werden)
  • verpackte Kleinteile
  • Elektrogeräte
  • Glas
  • Bauschutt
  • Speiseabfälle, Einmachgläser
  • imprägniertes Holz, Fenster
    (Einstufung als Sonderabfall)





Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken


Baumischabfälle sind:


  • mineralische Abfälle (insbesondere Ytong, Rigips, Bims, Hohlblocksteine etc)
  • Metalle, z.B. Heizkörper
  • Holz oder Türen nur aus dem Innenbereich
    und ohne Holzschutzimprägnierung
  • geringe Mengen Styropor
  • Glasreste, Glasbausteine
  • Kunststoffe
  • Kabel und Rohre
  • Verpackungen



keine Baumischabfälle sind:


  • flüssige Stoffe
  • Dachpappe (Einstufung als Sonderabfall)
  • Sonderabfall
  • Fenster, Türen oder Holz aus dem Aussenbereich
    (Einstufung als Sonderabfall !)
  • Material aus Brandschäden
  • Farbe und Lackbehälter
  • Asbestabfall (Eternit)
  • Isolier + Dämmstoffe ( Mineralwolle, KMF, Styropor)
  • Autoreifen
  • Hausmüll
  • Ölradiatoren



Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Gartenabfälle (kompostierbar) sind:


  • Grünschnitt
  • Strauchschnitt
  • Laub, Unkraut
  • kleinere Äste (bis 15cm Stärke)
  • Rasenschnitt
  • Baumschnitt (bis 15cm Stärke)
  • Stroh

*bei Verdichtung erfolgt die
 Berechnung nur nach Gewic
ht


keine Gartenabfälle sind:


  • Wurzeln
  • grösseres Stammholz
  • in Säcke verpackter Grünschnitt
  • Erde + Steine
  • Bauholz, lackiertes Holz
  • Speiseabfälle
  • Grasnarbe (Rasen mit Erd-/Wurzelschicht) nur auf Anfrage
  • Lebensmittel
  • alle sonstigen Abfälle


*kein verdichteter Gartenabfall !


Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

als Gipsabfall gelten:


  • Gips- und Gipskartonplatten (Rigips)
  • Gasbeton (Ytong)



! Gültigkeit des Pauschalpreises bis zu einem Kubikmetergewicht von 0,5 to (z.B. 7 cbm=3,5 to), Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet !



keine Gipsababfälle sind:


  • Bauschutt /Beton
  • Putzreste
  • Bims
  • Holz
  • Metalle
  • Ständerwände
  • Mineralwolle
  • sonstige Fremdstoffe




Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Bodenaushub ist:


  • Mutterboden (ohne Grasnarbe)
  • Erde (ohne Steine)
  • Sand-/ Erdegemisch
  • Lehm (ohne Steine)


Bei größeren Mengen werden mittler-weile von den Verwertungsanlagen Bodenanalysen gefordert !



! Gültigkeit der Pauschalpreise bis zu einem Verhältnis Volumen:Gewicht von 1:1,2 (5 cbm=6 to, 7 cbm=8,4 to).
Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet
!



kein Bodenaushub ist:


  • alle anderen Abfallsorten
  • belasteter Boden
  • keine Organik wie Bewuchs, Grasnarbe / Wurzeln, Wurzelschicht (nur auf Anfrage)
  • Mauerwerk / Bauschutt

    Erde mit Steinen =

Erde +Steine (Gültigkeit Gewicht wie unter Erde s.oben)

Behälter-system


Frachtpreis pro Stk in €uro


INFO Behälter


inkl.MwSt


(netto)


3/5,5/7/10 cbm Absetzmulden


115,00 €


96,63 €


auch Deckelbehälter soweit vorrätig

bis 36 cbm Abrollcontainer


135,00 €


113,44 €


Maße ca: (LxBxH im cm) 650 x 250 x bis 250

Stellgenehmigung


  Durch Auftraggeber frühzeitig selbst zu beantragen !

Abfallart


Behälter


Abfall-informationen

Preise in €uro je Tonne



Bitte ansehen!


inkl.MwSt


(netto)


Baumischabfall



alle


Was darf rein?


299,00 €


251,26 €

Bauschutt


alle


Was darf rein?


52,00 €


43,69 €

Holz
  Bau- und
  Abbruchholz


alle


Was darf rein?


120,00 €


100,84 €

Gipsabfall /

  gipshaltige   Baustoffe


alle


Was darf rein?


115,00 €


96,63 €

Sperrmüll


alle


Was darf rein?


299,00 €


251,26 €

gemischter   Abfall zur   Verwertung


alle


Was darf rein?


299,00 €


251,26 €

Gartenabfall /

  Grünschnitt


alle


Was darf rein?


120,00 €


100,84 €

Erdaushub


alle


Was darf rein?


40,00 €


33,61 €

Erde + Steine


alle


Was darf rein?


46,00 €


38,65 €

Zahlungsbedingungen: Vorkasse/Anzahlung





weitere Abfallarten auf Anfrage





Nach der Mess- und Eichverordnung dürfen Gewichte unter 200 bzw 400kg je nach Eichung der Waage nur noch Pauschal abgerechnet werden!

Abrechnung mit Komplett-/ Paketpreisen bitte über diesen link

Stand 21.August 2019

Container mit Berechnung nach Gewicht+Fracht
im Kreis Mainz-Bingen und teilweise Groß-Gerau





Gemischte Abfälle sind:


  • Kleinmöbel
  • Holz (nicht imprägniert)
  • Verpackungsmaterial
  • Zeitungen, Bücher
  • Videokassetten, DVD, CD`s
  • Blumenkästen
  • Textilien, Teppiche
  • Kunststoffteile
  • Metalle

   usw.



keine gem. Abfälle sind z.Bsp.:


  • flüssige Stoffe
  • Sonderabfälle, Batterien, Leuchtmittel, Säuren, Laugen,
  • Material aus Brandschäden
  • Dachpappe
  • Asbestabfall (Eternit)
  • Dämmmaterial (Glaswolle, Styropor)
  • Autoreifen
  • Elektrogeräte, Ölradiatoren
  • Speiseabfälle
  • Krankenhausabfälle
  • Grünschnitt
  • Türen + Fenster
  • mineralische Abfälle (Bauschutt etc)



Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Info Baumisch Info Bauschutt Info Holz Info Gips Info Sperrmüll Info Abfall zur Verwertung Info Grünschnitt Info Erde

nach PLZ sortiert


nach NAME sortiert

55218

Ingelheim


65474

Bischofsheim

55268

Nieder-Olm


55294

Bodenheim

55270

Klein-Winternheim


65343

Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis)

55270

Ober-Olm


65439

Flörsheim

55276

Oppenheim


65462

Gisnsheim-Gustavsburg

55283

Nierstein


65239

Hochheim

55294

Bodenheim


55218

Ingelheim

55299

Nackenheim


55270

Klein-Winternheim

64569

Nauheim


55299

Nackenheim

65239

Hochheim


64569

Nauheim

65343

Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis)


55268

Nieder-Olm

65396

Walluf (Rheingau-Taunus-Kreis)


55283

Nierstein

65428

Rüsselsheim


55270

Ober-Olm

65396

Walluf (Rheingau-Taunus-Kreis)


55276

Oppenheim

65462

Ginsheim-Gustavsburg


65428

Rüsselsheim

65474

Bischofsheim


65719

Wallau (Hofheim)

65719

Wallau (Hofheim)


65396

Walluf (Rheingau-Taunus-Kreis)

Wies-baden


nur: Rambach, Naurod, Auringen, Medenbach, Igstadt, Kloppenheim, Breckenheim, Hessloch


Wies-baden


nur: Rambach, Naurod, Auringen, Medenbach, Igstadt, Kloppenheim, Breckenheim, Hessloch