Aufstellgenehmigung

Bestellen Sie rechtzeitig Ihren Container. In der Regel reicht ein Vorlauf von
2 Werktagen.
Bei Gestellung auf öffentlichen Flächen (Strasse, Bürgersteig, Parkbucht, etc.)

ist idR. vor der
Aufstellung
eine Aufstell-
genehmigung

zu beantragen
!

Ihr direkter Draht zum Container

Container bestellen

Sie haben Fragen ? Klicken Sie hier oder rufen Sie uns an !

Konditionen

Die angezeigten Konditionen verstehen sich inklusiv 19% MwSt.


Die Fest-/Paketpreise beinhalten Fracht+ Entsorgung (s.jeweilige Info „Was/Wieviel darf rein“)! Eine Containerstandzeit von 1 Woche ist immer enthalten! Für jede weitere angefangene Woche wird eine Miete (15,00€=12,61€ netto) berechnet.

Bernd Klein


Telefon:  02 21 - 46 75 03 65


oder per e-mail:

info@container-rhein-main.de

©  2015-2019 container-rhein-main by a & k  Entsorgungsberatung GmbH

   www.container-rhein-main.de

Container für Abfälle gem. Baustellenabälle mit Container entsorgen

Abfallart


Behälter-
größe


Abfall-informationen

Preise in €uro



Bitte ansehen!


inkl.MwSt


(netto)


Baumischabfall



3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


335,00 €


281,51 €


5,5 cbm


540,00 €


453,78 €


7 cbm


660,00 €


554,62 €


10 cbm


899,00 €


755,46 €

Bauschutt

  inkl Hohlblock/   Fliesen/Keramik


3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


225,00 €


189,07 €


5,5 cbm


335,00 €


281,51 €

Holz
  Bau- und
  Abbruchholz


3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


185,00 €


155,46 €

5,5 cbm

260,00 €


218,48 €

7 cbm

330,00 €


277,31 €

10 cbm

399,00 €


335,29 €

Gipsabfall /

  gipshaltige   Baustoffe


3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


265,00 €


222,68 €


5,5 cbm


420,00 €


352,94 €


10 cbm


680,00 €


571,42 €

Sperrmüll

3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


320,00 €


268,90 €

5,5 cbm

510,00 €


428,57 €

7 cbm

625,00 €


525,21 €

10 cbm

850,00 €


714,28 €

gemischter
  Abfall zur   Verwertung


3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


320,00 €


268,90 €


5,5 cbm


510,00 €


428,57 €


10 cbm


850,00 €


714,28 €

Gartenabfall /

  Grünschnitt

3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


150,00 €


126,05 €

5,5 cbm

199,00 €


167,22 €

7 cbm

255,00 €


214,28 €

10 cbm

285,00 €


239,49 €

Erdaushub


3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


210,00 €


176,47 €


5,5 cbm


310,00 €


260,50 €

Erde + Steine


3 cbm


Was / Wieviel
darf rein?


225,00 €


189,07 €


5,5 cbm


350,00 €


294,11 €

weitere Abfallarten auf Anfrage





Zahlungsbedingungen: Vorkasse/Anzahlung

Preise inkl. Transport !

Stellgeneh-
migung


Mainz bei Aufstellung auf Strasse, Parkbucht etc


25,00 €


21,00 €

Behälter bis
36/40 cbm


auf Anfrage
Maße ca: (LxBxH im cm) 650x250x bis 250
8/10 cbm auch für Bauschutt oder Erde
Großbehälter für leichte Abfallarten


Abrechnung nach Fracht und Gewicht bitte über diesen link



Stand 21.August 2019



Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken


Baumischabfälle sind:


  • mineralische Abfälle (insbesondere Ytong, Rigips, Bims, Hohlblocksteine etc)
  • Metalle, z.B. Heizkörper
  • Holz oder Türen nur aus dem Innenbereich
    und ohne Holzschutzimprägnierung
  • geringe Mengen Styropor
  • Glasreste, Glasbausteine
  • Kunststoffe
  • Kabel und Rohre
  • Verpackungen


! Gültigkeit des Komplettpreises bis zu einem Schüttgewicht von 0,3 to (z.B. 7 cbm=2,1 to). Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet !


keine Baumischabfälle sind:


  • flüssige Stoffe
  • Dachpappe (Einstufung als Sonderabfall)
  • Sonderabfall
  • Fenster, Türen oder Holz aus dem Aussenbereich
    (Einstufung als Sonderabfall !)
  • Material aus Brandschäden
  • Farbe und Lackbehälter
  • Asbestabfall (Eternit)
  • Isolier + Dämmstoffe ( Mineralwolle, KMF, Styropor)
  • Autoreifen
  • Hausmüll
  • Ölradiatoren



Bauschuttabfälle sind:

  • Mauerwerk, Ziegelsteine (ohne Tapetenreste)
  • reiner Betonabbruch (Aufschläge bei Moniereisen + Überschreitung Kantenlänge)
  • Fliesen, Kacheln
  • Dachziegel
  • kleinere Anteile Mörtel und Putzreste
  • Gehwegplatten
  • Sand, Kies
  • Kantenlänge < 50cm!

! Gültigkeit der Pauschalpreise bis zu einem Verhältnis Volumen:Gewicht von 1:1
(5 cbm=5 to, 7 cbm=7 to).
Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet
!

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

keine Bauschuttabfälle sind zum Beispiel:


  • alle flüssigen Abfälle
  • Bodenaushub (Erde)
  • Gas- und Porenbeton, Ytong
  • Bims, Heraklith; Hohlblocksteine
  • reine Putzreste oder Lehmputze
  • Metalle + Holz
  • Gips- und Gipsplatten
  • Isolier + Dämmstoffe (Styropor, Mineralwolle= KMF ist als Sondermüll eingestuft !)
  • Glas, Glasbausteine
  • Kunststoffe
  • Dachpappe, Bitumen, Asphalt
  • sonstige Fremdstoffe

als Gipsabfall gelten:


  • Gips- und Gipskartonplatten (Rigips)
  • Gasbeton (Ytong)

! Gültigkeit des Pauschalpreises bis zu einem Kubikmetergewicht von 0,5 to (z.B. 7 cbm=3,5 to), Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet !


keine Gipsababfälle sind:


  • Bauschutt /Beton
  • Putzreste
  • Bims
  • Holz
  • Metalle
  • Ständerwände
  • Mineralwolle
  • sonstige Fremdstoffe

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Gartenabfälle (kompostierbar) sind:


  • Grünschnitt
  • Strauchschnitt
  • Laub, Unkraut
  • kleinere Äste (bis 15cm Stärke)
  • Rasenschnitt
  • Baumschnitt (bis 15cm Stärke)
  • Stroh
  • *bei Verdichtung erfolgt die
     Berechnung nur nach Gewic
    ht

keine Gartenabfälle sind:


  • Wurzeln
  • grösseres Stammholz
  • in Säcke verpackter Grünschnitt
  • Erde + Steine
  • Bauholz, lackiertes Holz
  • Speiseabfälle
  • Grasnarbe (Rasen mit Erd-/Wurzelschicht)
    nur auf Anfrage
  • Lebensmittel
  • alle sonstigen Abfälle


  • *kein verdichteter Gartenabfall !

AzV (Abfall zur Verwertung)  sind:


  • Kleinmöbel
  • Holz (nicht imprägniert)
  • Verpackungsmaterial
  • Zeitungen, Bücher
  • Videokassetten, DVD, CD`s
  • Blumenkästen
  • Textilien
  • Kunststoffteile
  • Metalle

usw.

keine AzV Abfälle sind z.B.:


  • flüssige Stoffe
  • Farbe und Lackbehälter
  • Sonderabfall
  • Material aus Brandschäden
  • Dachpappe
  • Asbestabfall (Eternit)
  • Dämmmaterial (Glaswolle)
  • Autoreifen
  • Ölradiatoren
  • Speiseabfälle
  • Krankenhausabfälle
  • Grünschnitt
  • Türen + Fenster
  • Bauschutt etc.

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Sperrmüllabfälle sind zum Beispiel:

  • Altmöbel / Holz (unbehandelt)
  • Altinventar
  • Teppiche
  • Gerümpel / Hausrat
  • Matratzen
  • Fahrräder
  • Metalle
  • Kunststoffteile

keine Sperrmüllabfälle sind zum Beispiel:


  • Sonderabfall, z.B. Altlacke und Altfarben, Batterien
  • Altreifen
  • Material aus Brandschäden
  • Gartenabfall
  • Wertstoffe, wie Papier oder
    Folien (sollten getrennt erfasst werden)
  • verpackte Kleinteile
  • Elektrogeräte
  • Glas
  • Bauschutt
  • Speiseabfälle, Einmachgläser
  • imprägniertes Holz, Fenster
    (Einstufung als Sonderabfall !)

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Bodenaushub ist:


  • Mutterboden (ohne Grasnarbe)
  • Erde (ohne Steine)
  • Sand-/ Erdegemisch
  • Lehm (ohne Steine)


  • immer häufiger werden von den Verwertungsanlagen Boden-analysen gefordert !

! Gültigkeit der Pauschalpreise bis zu einem Verhältnis Volumen:Gewicht von 1:1,2 (5 cbm=6 to, 7 cbm=8,4 to).
Jede weitere Tonne wird anteilig mit dem Tonnagepreis der Zone abgerechnet
!

kein Bodenaushub ist:


  • alle anderen Abfallsorten
  • belasteter Boden
  • keine Organik wie Bewuchs, Grasnarbe / Wurzeln, Wurzelschicht (nur auf Anfrage)
  • Mauerwerk / Bauschutt

    Erde mit Steinen =
  • Erde +Steine (Gültigkeit Gewicht wie unter Erde s.oben)

als Holzabfall gelten:


  • unbehandelte Hölzer
  • Schalhölzer
  • Parkett, Laminat
  • Wandpaneele
  • Span-, Sperrholz-, MdFplatten
  • Möbelteile (ohne Beschläge, Glas)
    auch Melaninharz beschichtet
  • Palettenholz

  • lackiertes Holz auf Anfrage

keine Holzababfälle sind:


  • gewachsenes oder „vergammeltes“ Holz (Äste, Stämme)
  • Grünschnitt
  • behandelte Hölzer (Außentüren,-fenster, Jägerzaun, imprägnertes Holz vom Dachstuhl, Eisenbahn-schwellen etc
    (Einstufung als Sondermüll !)
  • Holz aus Brandschäden
  • Metalle
  • Glas, Spiegel
  • Bauschutt etc
  • sonstige Fremdstoffe

Kurz-Info`s zum Abfall
Alle Info`s
bitte „Was /Wieviel darf rein“ anklicken

Container (Mulden / Kübel) zu Fest-/Paketpreisen in
Mainz und Wiesbaden
(außer nördliche Stadtteile)
Budenheim, Heidesheim

Info BaumischInfo BauschuttInfo HolzInfo GipsInfo SperrmüllInfo Abfall zur VerwertungInfo GrünschnittInfo Erde